VG Vogtland die Verantwortungsgemeinschaft-Vogtland - Adorf - Auerbach - Falkenstein - Reichenbach


 

Demografische Entwicklung in der VG-Vogtland

 

 

Die Verantwortungsgemeinschaft liegt im Vogtlandkreis. Die demografische Prognose geht im Zeitraum 2012-2030 von einer negativen Bevölkerungsentwicklung in folgender Höhe aus: Adorf-19,4 %, Auerbach -12,4 %, Falkenstein -23,6 %, Reichenbach -20 %. Das Durchschnittsalter liegt mit 50 Jahren 3 Jahre über dem sächsischen Landesdurchschnitt. Für die Verantwortungsgemeinschaft wird im Zeitraum 2012-2030 eine Änderung der Altersstruktur prognostiziert, die in den verschiedenen Städten unterschiedlich ausgeprägt ist. Eine ähnliche demographische Entwicklung wird für Adorf und Auerbach erwartet: Die Zahl der Kinder von 0-5 Jahren wird um ca. 30 % zurückgehen, in Adorf wird auch für die Zahl der 6 bis 9-Jährigen ein Rückgang um 25 % erwartet. Dagegen wird die Zahl der Jugendlichen von 16-18 Jahren um ca. 18 % (Adorf) bzw. 7 % (Auerbach) ansteigen. Die Zahl der Erwachsenen von 19-24 Jahren wird um 22 % sinken, die Zahl der Erwachsenen von 25-64 Jahre sogar um 40 % (Adorf) und ca. 30 % (Auerbach). In Auerbach ist zudem ein Anstieg der Zahl der Älteren von 65-79 Jahren um 18 % anzunehmen, für beide Städte wird ein Anstieg der Zahl der über 80-Jährigen auf über 50 % (Adorf) bzw. ca. 45 % (Auerbach) prognostiziert.

 

Für Falkenstein und Reichenbach wird ein Rückgang der Zahl der 0 bis 5-Jährigen um mehr als 30 % erwartet. Die Zahl der 6 bis 10-Jährigen wird in Falkenstein um 25 %, in Reichenbach um 20 % zurückgehen. Die Zahl der Erwachsenen zwischen 19-64 Jahren wird in beiden Städten um mehr als 30 % sinken. Eine leichte Steigerung erfährt die Anzahl der Jugendlichen von 16-18 Jahren, nämlich um 3 % (Falkenstein) und 9 % (Reichenbach). Die Zahl der Älteren von 65-79 Jahren sinkt in Falkenstein um 5 %, in Reichenbach um 3 %, während die Zahl der über 80-Jährigen um 11 % (Falkenstein) sowie 30 % (Reichenbach) steigt. (Stand: Sept.2015)   

                                  

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Sankt Josef" Adorf

Heute gehören zur Kirchgemeinde Adorf: Markneukirchen, Bad Elster und Bad Brambach (mehr)

 

 

 

 

 

 

 

 

"Zum Heiligen Kreuz" Auerbach

Zur katholischen Pfarrei Zum Heiligen Kreuz gehören die Filialkirchen:

Rodewisch und Treuen (mehr)

 

 

 

 

 

 

 

"Heilige Familie" Falkenstein

Zur katholischen Pfarrei Heilige Familie gehört die Filialkirche: Maria Rosenkranzkönigin            Klingental (mehr)

 

 

 

 

 

 "Sankt Marien" Reichenbach

 

 

 

Zur katholischen Pfarrei Sankt Marien mit der Gemeinde Neumark gehören die Filialkirchen:

St. Joseph Netzschkau und            St. Heinrich Lengenfeld (mehr)