Kirchen in unserer Verantwortungsgemeinschaft-Vogtland


 

St. Marien Kirche Reichenbach/Vogtland

Elisabethstr. 6
08468 Reichenbach

Pfarrer Josef Reichl

Pfarrbüro:

Frau Kolodziej

Tel.: 03765 / 12832 und 711695
Fax: 03765 / 711697
WWW: www.St-Marien-Reichenbach.de
Email: Pfarramt@St-Marien-Reichenbach.de

Jugend: www.St-Marien-Reichenbach.de

 

 

Pfarrer i. R. Joachim Scholz

 

Pilger- und Internetseelsorger des Bistum Dresden-Meissen

 

Mylauer Str. 5a
08491 Netzschkau
Tel.: 03765/ 34616
e-Mail: joscho@t-online.de
www.pilgerperspektiven.de

 

 

Chronik: http://www.st-marien-reichenbach.de/ChronikReichenbach.htm


 

Kath. Gemeindezentrum St. Joseph Netzschkau
Mylauer Str. 5a
08491 Netzschkau

 

Tel.: +49 3765 34616

Handy: +49 160 91075652
Fax: +49 3765 380567
E-Mail: gemeindezentrum.netzschkau@t-online.de

 

Unser Herzstück ist eine Kirche, die fünfzig Jahre lang trotz Ablehnung immer wieder als Bau-Wunsch beantragt und schließlich in einer Bauzeit von vier Jahren nach dem Thema erbaut und gestaltet worden ist:

 

Gott beherbergt uns und wir beherbergen Gott.

 

Deshalb beherbergen wir unter unserem Dach Jugendgruppen die in unserem Gemeindezentrum zu Gast sein wollen, sich selber beköstigen mit Benutzung unserer Gemeindeküche und eigene Schlafsäcke und Luftmatratzen oder Matten mitbringen.

Anmeldungen bitte unter obenstehender Adresse bzw. Telefonnummer oder Mail.

 

UnserGemeindezentrum gehört zur:

 

Pfarrei St. Marien
Elisabethstraße 6
08468 Reichenbach

 

Sankt Heinrich Lengenfeld/Vogtland

Lutherstraße 15

08485 Lengenfeld

Pfarrer Josef Reichl

Pfarrbüro:

Frau Kolodziej

Tel.: 03765 / 12832 und 711695
Fax: 03765 / 711697

Gottesdienst:

Samstag 17:00 Uhr

 

 

 

 

Chronik von St. Heinrich Lengenfeld
01.01.1983
Pfarrer Werner Leiß kommt nach Lengenfeld.
01.09.1986
Pfarrer Norbert Weinhold wird Pfarrer von Reichenbach und Lengenfeld.
Juli 1992
Baubeginn der Kirche in Lengenfeld.
20.12.1992
Weihe der Lengenfelder Kirche „St. Heinrich“ durch Bischof Joachim Reinelt.

 

01.12.1997
Pfarrer Weinhold wird nach Marienberg versetzt.

Die Gemeinden Reichenbach und Lengenfeld werden während einer langen Vakanzzeit von verschiedenen Priestern aus Erfurt, Dresden, Greiz und dem Dekanat betreut.
01.03.1998
Nach langem Warten kommt Pfarrer Clemens Elsner nach Reichenbach und Lengenfeld.
01.01.2002
Die Pfarrei Lengenfeld wird aufgelöst. Lengenfeld kommt mit allen Ortsteilen zu Reichenbach,
Treuen wird mit seinen Ortsteilen der Pfarrei Auerbach eingemeindet.
01.10.2006
Pfarrer Clemens Elsner muss die Pfarrei St. Marien aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Die Pfarradministration übernimmt
Pfarrer Joachim Scholz aus Netzschkau. Nach einem Jahr wird er als Pfarrer für unsere Gemeinde eingesetzt.

 

Regelmäßige Sonntagsgottesdienste:

Samstags

17.00 Uhr Heilige Messe in Lengenfeld

Sonntags

08.00 Uhr Heilige Messe in Netzschkau

                                                                                                                                 09.30 Uhr Heilige Messe in Reichenbach

                                                                                                                               11.00 Uhr Heilige Messe in Neumark (Friedhofskapelle)